Jens Rötter rockt den Nürburgring

Wieder ein Klassensieg

Das 24h Rennen auf dem Nürburgring zählt zu den größten Motorsportveranstaltungen weltweit. Über 200.000 Zuschauer haben nicht nur die 39. Auflage des Langstreckenklassikers, sondern auch das attraktive Rahmenprogramm live verfolgt. Am Donnerstag hatte Jens Rötter den vierten Lauf zur Rund-Strecken Challenge erfolgreich absolviert. Mit seinem Ford Puma konnte er im Feld der 163 Fahrzeugen wieder die Klasse RS2 für sich entscheiden. Mit 8:38 Minuten setzte der 21-jährige Rietberger seine schnellste Rundenzeit. Über den vierten Klassensieg in Folge freut sich das ganze Team, und es hat Spaß gemacht vor so einer Kulisse zu fahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.