Rallye Niedersachsen

Am 7. und 8. September wurde der nächste Lauf zur Deutschen Rallyemeisterschaft im 25.000 Einwohner Ort Osterode ausgetragen.
Bei der Rallye Niedersachsen gingen nur 43 Teams an den Start, was wohl auch an der eher monotonen Streckencharakteristik liegt. Das Team  Heinz-Otto Sagel und Richard Lüke  nahmen mit dem seriennahen Gruppe G Fahrzeug Ford Focus RS in der Division 3 teil. Bei ausschließlich trockenem Wetter konnte der 19. Gesamtrang erfahren werden. Die Rallye verlief ohne Probleme bis auf eine Verzögerung bei der WP 2, nachdem der Vorauswagen eine Schikane in den Graben befördert hatte und die Beifahrerin mit dem Hubschrauber abgeholt werden musste.

Heinz-Otto Sagel ist bei dem nächsten Lauf zur deutschen Rallye Meisterschaft mit Marvin Pollmeier als Co. bei der Rallye Erzgebirge am 28. und 29. September unterwegs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.