22. ADAC-Linnenbauer Jugend-Kart-Slalom

Für einen spannenden Sonntag sorgte die Jugend-Kart-Slalom Veranstaltung am 10. April in Kirchlengern. Im ersten Wertungslauf kamen die vier Fahrer des MSC Gütersloh fehlerfrei mit guten Zeiten ins Ziel. Christoph Witt konnte sich in seinem zweiten Lauf noch steigern und fuhr sensationell auf den 8. Platz vor. Er erzielte damit die bislang beste Platzierung für die Jugendgruppe des MSC Gütersloh in dieser Saison. Mit jeweils einem Pylonenfehler belegte Marvin Preuß den 16. und Luca Gudermann den 19. Rang. Mit einem fehlerfreien zweiten Wertungslauf erreichte Felix Beyer den 17. Platz.

Christoph Witt hat alles im Griff.

 

 

 

 

 

 

 

Marvin Preuß ist schnell unterwegs.

 

 

 

 

 

 

 

Felix Beyer steuert sicher durch den Parcours.

 

 

 

 

 

 

 

Luca Gudermann visiert das nächste Tor an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.